Bellagio – Las Vegas

Was kommt einem in den Sinn wenn man das Wort „Bellagio“ hört? Der Ort am Comer See, oder doch die finale Szene in Ocean´s Eleven?

Ausschlaggebend für mich war die Hotelwahl in Las Vegas wegen einem meiner Lieblingsfilme „Ocean´s Eleven“. Auch wenn der Film schon einige Jahre auf dem Buckel hat, fesselt er mich jedes Mal wieder aufs Neue.

Die Fontänen

Wer die Schlussszene des Filmes kennt, erkennt die wunderschönen und riesengroßen Fontänen im Hintergrund. Als wir dann genau an demselben Punkt standen, war von dieser wundervollen Stimmung aus dem Film nichts zu erkennen, nicht einmal ansatzweise. Anstatt die Fontänenshow genießen zu können, wird man vom Gedränge der Touristen, den vielen Straßenkünstlern (wir haben nur einen! Elvis gesehen) und dem Gehupe der Autos abgelenkt.

img_0461
Fontänenshow am Strip

 

Das Zimmer

Anders sieht es dann einige Stockwerke weiter oben aus (siehe Beitragsbild).Unser Zimmer war im vorletzten Stock des Gebäudes und dadurch hatten wir eine unbeschreiblich schöne Aussicht. ❤ Fast jede halbe Stunde fand das Wasserspiel statt. Hinter den bodentiefen Fenstern stehend liebten wir es den Fontänen beim Raufschießen zuzusehen.

img_9586
Zimmerausblick

 

Am Zimmer war im ersten Augenblick überhaupt nichts auszusetzen. Nach näherem Betrachten konnte man auf jeden Fall Gebrauchsspuren erkennen. Im Vergleich zu anderen 5 Sterne-Hotels fällt auf jeden Fall auf, dass es schon besonders abgewohnt ist (kein Wunder bei den tausenden Touristen täglich).

IMG_9585.JPG
Unser Zimmer

 

Das Hotel 

Das Hotel sieht von außen zwar groß, jedoch nicht so gewaltig aus, wie es von innen ist.

img_9616

Sogar eine Monorail führt vom Bellagio zum Aria und weiter zum Monte Carlo. Die ist übrigens kostenlos!

Im Erdgeschoss des Hotels ist Tag und Nacht Trubel. Hunderte Touristen bewegen sich durch das Hotel. So wie in jedem großen Hotel in Las Vegas gibt es auch hier im Erdgeschoß ein Casino.

Im Bellagio gibt es einige Attraktionen, wie zum Beispiel den weltgrößten Schokobrunnen (mjam!).

img_0443
Der weltgrößte Schokobrunnen

Einige Schritte weiter lässt einen das Hotel in ein anderes Land eintauchen. Seht doch selbst:

img_9592

 

Um diese und weitere Attraktionen zu sehen, muss man weite Strecken zurücklegen. So hat auch das Hotel einige Ball-, sowie Sitzungsräume zu bieten.

img_0441

 

Wunderschön sieht auch der Pool aus (daneben waren auch noch weitere Pools):

img_0439

 

Conclusio:

Das Hotel ist riesig! Wer gerne und viel geht, ist hier genau richtig. Die Gästeaufzüge befinden sich hinter dem Casino, das heißt, dass man durch das ganze Casino spazieren muss bis man endlich zu seinem Zimmer kommen kann.

Im Großen und Ganzen ist es ein sehr schönes Hotel, jedoch würde ich es nächstes Mal nicht wieder auswählen. Zum Durchspazieren würde ich es aber auf jeden Fall weiterempfehlen!

xoxo KLIO xoxo

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s