Villa Honegg – Schweiz

Nach langen 4 Monaten durften wir ein weiteres Mal Gast in der Villa Honegg in der Schweiz sein. 

Die Anreise (vor allem die letzten 4 Kilometer) waren sehr anstrengend, da es bis zum Gehtnichtmehr schneite und die Straße nicht wirklich geräumt war. Schlussendlich sind wir dann in gewohnter Umgebung angekommen und konnten gleich unser Zimmer beziehen. 

Das Zimmer

Groß genug und schön eingerichtet kommt einem das Zimmer vor, wenn man es zum ersten Mal betritt. Beim näheren Hinsehen fehlt aber mir eines: die Badewanne. Auch wenn man zwei Stockwerke tiefer einen der berühmtesten Infinitypools der Welt hat, möchte man vielleicht trotzdem einmal ein Buch in aller Ruhe genießen. 

Die Highlights des Zimmers sind:

  • die Aussicht
  • das Design
  • Getränke aus dem Kühlschrank, Kaffee (Nespresso) und Tee sind inkludiert
  • nette Gadgets wie z.B. ein Fernglas, fresh fruits + nuts
  • der Teppich ❤
  • Körperpflegeprodukte sind von Hermès

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Restaurant 

Das mit 14 Gault-Millau-Punkten bewertete Restaurant, 914m über dem Meeresspiegel gelegen,  überzeugt in allen Lagen. Die überaus kompetenten und auch charmanten Kellner übermitteln einem jeden Gast, vor allem auch durch das Sprechen verschiedenster Sprachen, das Gefühl zu Hause angekommen zu sein.

Spezialisiert auf regionale und saisonale Produkte können die Köche des Restaurants überzeugen. Wunderbare Wurst- und Käsesorten, sowie auch Fleischspezialitäten werden von Bauern in der Nähe erzeugt. Fischspezialitäten und Produkte aus ferneren Ländern werden seitens des Hotels in hoher Qualität geboten. Auf spezielle Wünsche wird auf jeden Fall eingegangen.

DSC_0758.JPG

Hier noch einige Fotos vom Essen/Restaurant:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Hotel:

Das Boutiquehotel ist meiner Meinung nach wunderschön eingerichtet. Ich liebe diesen Stil. Neben der stilvollen Einrichtung wird natürlich auch ein Hauptaugenmerk auf die bezaubernde Aussicht gelegt. Seht doch selbst:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Spa-Bereich:

Ja, ich habe mir eine Massage gegönnt! Die war wirklich der Wahnsinn, sie kostete aber auch seinen Preis (180 CHF).

Der Spa-Bereich besteht aus folgenden Bereichen:

  • Fitnessstudio
  • Massage
  • Relax
  • Sauna- und Dampfbad
  • Pool

Den Spa-Bereich erreicht man bequem mit dem Lift aus jedem Stockwerk. Unten angekommen sind die vorher aufgezählten Bereiche räumlich getrennt. Natürlich schaut man sich zuerst den Poolbereich an, weil man ja deshalb schließlich auch hinfährt. Bei unserem ersten Aufenthalt habe ich mir den Poolbereich komplett anders vorgestellt. Er besteht aus zwei Pools, einem Innenpool und dem berühmten Außenpool mit fantastischer Aussicht (wenn der Wettergott gnädig ist). Der Innenpool hat mich persönlich nicht so überzeugt, da mir das Wasser zu kalt war.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Außenpool hat eine angenehme Temperatur. Ich muss zugeben, dass ich ganz schön aufgeregt war, als ich zum ersten Mal den „stairway to heaven“ (unter diesem Hashtag findet ihr auf Instagram viele Fotos vom Pool) betrat. Draußen angekommen gibt es sehr viel zu entdecken. Der Pool ist mit sehr vielen Gadgets ausgestattet. An jeder Ecke findet man einen anderen Knopf, der verschiedenste Sprudel und Massagedüsen zum Laufen bringt. Genießt die nächsten Fotos:

Ich hoffe euch hat mein kleiner Hotelreview gefallen. Natürlich freue ich mich über ein Like unterhalb dieses Beitrages. 

Der Link zur Hotelhomepage –>    http://villa-honegg.ch/de/

xoxo   Klio   xoxo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s