Blogpost – Informationsarchitektur

Die Lehrveranstaltung „Informationsarchitektur“ im SS 2019 war für mich sehr interessant, da ich mich zuvor noch nie mit diesem Thema auseinandersetzen musste.

Im Nachhinein gesehen war für mich das Thema „Informationsarchitektur“ sehr spannend, da es um ein Thema geht, das in meinem Berufsfeld nicht in der Form aufscheint. Natürlich schreibt man als Lehrerin den ein oder auch anderen Homepagebeitrag, fügt Fotos hinzu, oder überarbeitet einige Informationen auf der Homepage. 

Wie ein Homepage aufgebaut ist, die Tatsache, dass man Homepages mit Wireframes analysiert und die SEO-Analyse der Webseite stellten für mich am Anfang eine wahre Herausforderung dar. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit dem Thema gelang es mir dann schlussendlich zu folgen und auch meinen Beitrag zu leisten.

Das Thema der Umfeldanalyse hat mich in dieser Lehrveranstaltung am meisten interessiert, sodass ich mich selbst beim Erstellen der Umfeldanalyse im Bericht der Informationsarchitektur bremsen musste. Die Erstellung von Personas und Use Cases und die Tatsache, dass Webseiten darauf aufgebaut sind, fasziniert mich enorm. So habe ich mich sehr stark in das Thema eingelesen und für mich persönlich und für meinen Blog etwas mitnehmen können. Das Machen einer Hintergrundrecherche fand ich ebenfalls sehr interessant und spannend. Durch das Einnehmen verschiedener Blickwinkel (in meinem Fall aus den Blickwinkeln verschiedener Stakeholder der Schule), ergibt sich am Ende ein großes Ganzes.

Meine Empfehlung für Personen die eine Informationsarchitektur einer Webseite erstellen wollen:

Es gibt sehr viele verschiedene Analyseinstrumente, Designanalysen etc. Für mich persönlich ist es am wichtigsten, dass man sich die zu analysierende Webseite im Detail ansieht. Das Suchen von Gemeinsamkeiten im Design und die Analyse der Zielgruppe ist für mich am wichtigsten. Erst wenn klar ist für welche Zielgruppe man schreibt, kann man mit seiner Webseite starten. Das Thema soll nicht breitgefächert sein, man verzettelt sich ansonsten und konzentriert sich nicht mehr auf den eigentlichen Weg. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s